Im 
Plus
Das Magazin für Leben und Geld
Ausgabe: 
2012-4

Rat und Hilfe rund ums Geld

„Arm zu sein bedarf es wenig …“

Deutschland ist ein vergleichsweise reiches Land, trotzdem sind rund 14 % der Bevölkerung armutsgefährdet – immerhin 11,5 Millionen Menschen. Was kann man dagegen unternehmen? ImPlus hat nachgefragt bei Dieter Maly, Leiter des Sozialamts in Nürnberg.

Planspiel Dorf: Kinder, Wünsche und knappe Mittel

Schon Grundschulkinder können lernen, mit Geld – etwa ihrem Taschengeld –­umzu­gehen. Einen ersten Einstieg in die Welt der Wirtschaft bietet ein Projekt,­­ das seit mehreren Jahren erfolgreich an Schulen angeboten wird.

Die Finanzen im Blick

Schreiben Sie regelmäßig Ihre Einnahmen und Ausgaben auf? Dann gehören Sie zu den fast 30 % der Deutschen, die ein Haushaltsbuch führen – oder wenigstens den ersten Schritt dazu getan haben.

Die Finanzen im Blick

Fast 60 % der privaten Haushalte in Deutschland finden es immer komplizierter, die Finanzen im Griff zu behalten. Um auch mit wenig Geld auszukommen, hilft nur eins: sparen. Wir geben Ihnen dazu wertvolle Tipps.

Hamster-Tipp

Hamster-TippWir lassen nachts die Rollläden runter.
So bleiben die Räume länger warm – das spart uns Heizkosten, also bares Geld.
A. Deniz, Deggendorf

Nachgelesen

Was tun, wenn das Geld nie reicht? Der Wirtschaftsjournalist Matthias Müller-Michaelis liefert Informationen und Gegenmaßnahmen.

Was ist eigentlich

Der Begriff stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft: Für eine …

Cartoon

Cartoon – Hört beim Geld die Liebe auf?