Im 
Plus
Das Magazin für Leben und Geld
Ausgabe: 
2018-1

Gut versichert

Studieren mit Grips – Spartipps fürs Studenten

Im Studium ist das Geld oft knapp. Wir verraten die besten Tipps, wie Studierende auch mit wenig Geld auskommen.
Von Monika Mendat

Übung macht den Meister – warum Taschengeld wichtig ist

In vielen Familien ist das erste eigene Geld ein ewiger Streitpunkt: Eltern verzweifeln an Sprösslingen, die ihr Erspartes für vermeintlich unnützes Zeug verschleudern, und Kinder beklagen, dass das Geld nie reicht. Auf das Taschengeld verzichten sollte man aber dennoch nicht, denn es ist der erste Schritt in die finanzielle Selbstständigkeit.

Zu viel des Guten

Es gibt Versicherungen, die nützlich tun, es aber nicht sind. Und dann gibt es Versicherungen, die sicher nicht jeder hat – und schon gar nicht braucht! ImPlus hat die unnötigsten und verrücktesten Versicherungen zusammengestellt. Von Katharina Maier

Gut versichert

Die Deutschen sind bekannt dafür, viele Versicherungen abzuschließen. Besonders ihr Heim und ihre Besitztümer versichern sie gern und oft auch teuer. Dabei werden die wirklich wichtigen Versicherungen schnell vergessen. Von Katharina Maier

Hamster-Tipp

Hamster-TippWir lassen nachts die Rollläden runter.
So bleiben die Räume länger warm – das spart uns Heizkosten, also bares Geld.
A. Deniz, Deggendorf

Nachgelesen

Was tun, wenn das Geld nie reicht? Der Wirtschaftsjournalist Matthias Müller-Michaelis liefert Informationen und Gegenmaßnahmen.

Was ist eigentlich

Der Begriff stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft: Für eine …

Cartoon

Cartoon – Hört beim Geld die Liebe auf?